10 Schritte zum ZeroWaste Lifestyle 2016!

Die Feierlichkeiten rund um das Thema „Keine Verschwendung“ sind in vollem Gange, um so das neue Jahr 2016 zu feiern. Auf dem Programm: eine riesige Suppe, aus zum-wegwerfen bestimmten Lebensmittel, passend zum Thema des Abends. Es gab viele gute Ideen, um Vorsätze für das neueJahr zu fassen!

Die guten Vorsätze werden im Januar gefasst und umgesetzt, danach kann man sichdann wieder etwas gehen lassen … Um den ZeroWaste Lifestyle zu starten, schlägt ZeroWaste Switzerland die folgenden 10 einfach anzuwendenden Schritte vor:

Weg mit Haushaltspapier und Papierservietten: her mit Putzlappen und Stoffservietten! Verwertet eure alten T-Shirts oder rüstet euch mit wiederverwendbaren Produkten aus. Hier ein paar Adressen:

Shop Zero Abfall

Globus Serviette mit Schachbrett-Muster

Globus Serviette aus Leinen

Leinenweberei Bern

Stopp den Körper- und Feuchtigkeitscremes in Tuben und Plastikflaschen: Platz für Kokosnussöl im Glas!

Bio Online Shop

Bio-Kraeuterbeer

LeShop.ch

In Bio

Evas Apples

Berner Ölmühle Cédric Wüthrich

Fertig mit Kaffeekapseln: machen wir Kaffee mit der italienischen Mocca-Maschine und Kaffee aus dem Offenverkauf!

Carasso

Bialetti

Adrianos

Selber Waschmittel mit Marseiller-Seife herstellen ist super ergiebig, spart Verpackung und schont das Portemonnaie!

Aromacos – Marius Fabre

Denkt daran, euch eine Thermosflasche zu besorgen und vor allem sie bei Reisen mitzunehmen. So könnt ihr verhindern Getränke aus Plastikflaschen oder Wegwerfbecher trinken zu müssen!

Sigg

Shop Zero Abfall

Transa

Im Badezimmer ersetzt ein Alaunstein mindestens 20 Deo-Spraydosen und die Wegwerf-Watte wird zum waschbaren Reinigungstuch!

Biotiful

Alpaderm

Hafner

Für die Herren: besorgt euch ein schönes Rasiermesser, einen Rasierpinsel aus natürlichem Holz, eine Rasierseife die schäumt und vergesst die Wegwerfrasierer!

Fontaine

Cocooning

Nassrasieren

Habt beim Einkauf immer eine Tasche und einen Stoffbeutel dabei. Sokönnt ihr Plastiksäcke im Supermarkt und auf dem Markt vermeiden! Wäschenetze können zu Obst- und Gemüsebeutel umfunktioniert werden!

Coop at home

Ihr könnt aber auch ein Netz aus Baumwoll-Garnresten selber häkeln.

Blog Zero Abfall

Für die Damen, wieso ersetzt ihr nicht Tampons oder Hygienebinden durch einen Menstruationsbecher. Die Ersparnisse sind verblüffend!

Vitadrogerie

KissKiss

MoonCup

Duschgel und Shampoo können durch eine natürliche Seife ersetzt werden: zum Beispiel Aleppo oder Marseille.

Olivenölseife

Bionaturis

Cocooning

Jetzt ist es an euch, unsere Tipps anzuwenden und 2016 wird zum ZeroWaste Jahr!