Eco-tsapi®, die clevere Alternative zu herkömmlichen Lebensmittelverpackungen

eco-tsapi® ist ein sowohl ein innovatives Produkt als auch ein Start-up, dessen Name sehr bedeutend ist, wenn man den Greyerzer Dialekt spricht. Der „Öko-Hut“ ist eine Frischhaltefolie neuer Art – er ist handgefertigt, gesundheits- und umweltfreundlich, selbstklebend und wiederverwendbar. So konserviert eco-tsapi® Lebensmittel optimal. Shirley Berrios, die Unternehmerin, hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Alternative zu Zellophan und Aluminium , die in den USA schon verbreitet ist, hierzulande bekannt zu machen. Sie initiiert so eine Swiss made succes story.

Seit dem Sommer 2017 gibt es in der Schweiz ein neues Wort und einen neuen Reflex : das eco-tsapi®. Es handelt sich um eine natürliche und selbstklebende Lebensmittelfolie, die durch Handwärme auf Schalen und Lebensmitteln haftet. Während die schädlichen Auswirkungen von Aluminium und Zellophan zunehmend bekannt sind, erfreut sich diese Alternative immer grösserer Beliebtheit! Die Unternehmerin Shirley Berrios hat sich von den in den USA und Kanada populären Bienenwachstüchern inspirieren lassen, um diese regionale Version herzustellen.

Haus- und handgemacht

Eco-tsapi® wird in Handarbeit hergestellt.  Komplett handgefertigt und von der Chefin genäht, besteht es aus einem Stoff aus Bio-Baumwolle, imprägniert mit Schweizer Bienenwachs und Bio-Jojobaöl. Das Wachs ist lebensmittelverträglich und die Baumwolle stammt aus biologischem Anbau (kontrolliert nach GOTS – Global Organic Textile Standard). Eine ideale Kombination für Bio- Lokal produkte und Ökologieliebhaber. . Und eine gesunde Kombination für ein alltägliches Accessoire, das an unserer Nahrung haftet. Der Stoff klebt bereits, wenn Sie ihn mit den Händen erwärmen, und nach Gebrauch können Sie eco-tsapi® einfach mit einem milden Geschirrspülmittel (ohne Alkohol) abwaschen.

Drumherum & Zero Waste

Überzeugt von der Sache, und überzeugend im Auftritt richtet sich die Unternehmerin zuerst an das breite Publikum. eco-tsapi® wird in einer Verpackung aus recycelbarem Karton und Holzzellstoff geliefert. 100% kompatibel mit der Philosophie des Konzepts !

Wenn die Beschichtung nach fünf bis elf Monaten nachlässt, können Sie eco-tsapi® einfach selbst nachwachsen; das Tuch lässt sich auch als Feueranzünder verwenden und ist, in Streifen geschnitten, kompostierbar. Für die Zero Waste Enthusiasten ist eco-tsapi® “nackt” in Unverpackt-Läden erhältlich.

Chic & sicher

eco-tsapi® ist nicht nur clever, sondern auch chic. Es ist in verschiedenen hübschen Designs verfügbar: rund, mit einem Durchmesser von 26, 33 oder 38 Zentimeter, und quadratisch mit einer Seitenlänge von 20, 30 oder 35 Zentimeter. In einem traditionnell eher einfarbigen Umfeld stechen die satten blauen grünen und gelben Farben des eco-tsapi® hervor. Schliesslich ist eco-tsapi® auch sicher: Es wurde vor der Vermarktung von einem zugelassenen schweizer Labor getestet und validiert und ist damit erwiesenermassen sicher.

Es gibt viele Gründe für diese clever Alternative zu herkömmlichen Lebensmittelverpackungen, und viele haben den Sprung bereits gewagt!

Internetseite : www.eco-tsapi.ch