Atelier engelregenbogen – Heilsames Textil-Handwerk

Das Atelier engelregenbogen zaubert aus “gesponnenem mondlicht” Leinenbeutel, die einfach schön & vielfach nachhaltig sind:

 

  • weniger Plastik bei Einkauf & Lagerung
  • langlebiges, kompostierbares Naturprodukt (sämtliche Nähfäden & Labels sind aus Baumwolle)
  • Verarbeitung von vorhandenem, antikem Material zu sinnvollen Gebrauchsgegenständen
  • Wertschätzung meisterhafter Handarbeit von früher
  • Existenzsicherung & Wertschätzung für heutige Frauen
  • Zusammenarbeit mit geschützten Werkstätten
  • lokale Produktion schont unsere Erde & ihre Ressourcen
  • kleinste Reste werden von Patricia Müller – www.papelier.ch – zu wunderschönem handgeschöpftem Papier verarbeitet.
  • Freude bei jedem Gebrauch des schönen Stücks
  • Jeder Beutel ist ein Unikat, wird mit Baumwollbindeband & Schlaufe zum Aufhängen genäht & in verschiedenen Grössen hergestellt. Spezialanfertigungen auf Anfrage möglich

Leinen
Von alters her ist Leinen – früher auch “gesponnenes Mondlicht” genannt – bekannt als konservierendes, feuchtigkeitsausgleichendes Material, das sich vorzüglich zur Vorratshaltung eignet.

  • Es ist wenig anfällig gegen Schmutz & Bakterien, von Natur aus bakteriozid, fast antistatisch & schmutzabweisend.
  • Leinen nimmt bis zu 35 % Luftfeuchtigkeit auf, tauscht sie rasch mit der Umgebungsluft aus & sorgt so für ein ausgeglichenes Mikroklima.
  • In Beuteln aus schwerem Leinen hält sich Brot länger frisch & wird nicht gummig wie im Brotkasten.
  • Kartoffeln, Äpfel & andere relativ stossfeste Gemüse & Früchte lassen sich darin hervorragend transportieren & in Kleinmengen lagern.
  • Salat & Blattgemüse bleiben frisch im feuchten Leinenbeutel an einem kühlen Ort, auch im Kühlschrank.
  • Dörrobst & -Gemüse sowie getrocknete Kräuter halten sich übers Jahr im Leinenbeutel ohne Qualitäts- und Aromaverlust.
  • Leinen ist genügsam im Anbau & braucht dabei viel weniger Wasser als Baumwolle.
  • Vor allem aber ist das Material, das wir verarbeiten, schon vor 50-100 Jahren produziert worden & weist eine hervorragende Qualität auf, die heute neu kaum zu finden ist.
  • Manchmal erzählen uns die Spenderinnen, wer aus ihrer Familie an welchem Standort den Flachs angebaut & verarbeitet hat.
  • In den letzten drei Jahren wurden bereits über 1200 Beutel durch Lilli produziert & verkauft & man sieht im Antik-Lager noch keine Lücken! Es wird also noch lange ihre Beutel aus antikem Leinen geben.

Offene Nähstube
Als Kostümbildnerin, Gewandmeisterin & Schneiderin ist Lilli Krakenberger seit über fünfunddreissig Jahren in der Textilwelt zuhause. Dabei ist es ihr stets ein grosses Anliegen, die Ressourcen unserer Erde achtsam zu nutzen sowie alte & neue Handwerkskunst wert zu schätzen.

Massgeschneiderte Begleitung: Entwerfen, Schnitte entwickeln, Zuschneiden, Nähen, Anprobieren, Filzen, Sticken Kurse,
Anfertigung, Stylingberatung, Kostüm- & Textil-Geschichte

Kurz: einfach Heilsames Handwerken
Lillis breites Wissen & ihre Erfahrung in Textil-Hand-Werk & Textil-Kultur-Geschichte gibt sie in der himmelblauen Nähstube & überall, wo Bedarf ist, weiter, z.B. an interessierte Gruppen & Schulen, auch vor Ort.
Selbstermächtigung steht im Vordergrund: Man holt genau das Know-How ab, das man braucht, um selbst unsere Lieblingskleider zu nähen, nähen zu lassen oder zu flicken & aufzufrischen. Ebenso gerne vermittelt sie Hintergründiges zur Kulturgeschichte von Kleidung. Dazu steht eine kleine Sammlung von ca. 300 Büchern zum Nachschlagen zur Verfügung.

Ich wünsche viel Freude mit „gesponnenem Mondlicht” & Deinen langlebigen Lieblingskleidern

Lilli Krakenberger

 

Offen & Termine nach Vereinbarung, Online-Shop: www.engelregenbogen.ch

Atelier engelregenbogen
Blumenweg 4
8636 Wald
mail@engelregenbogen.ch
+41 79 785 35 74