ZeroWaste Switzerland

Non-profit association inspiring everyone in Switzerland to reduce waste.

Close search+

Das Central Team

Die zentrale Geschäftsleitung des Vereins besteht aus festangestellten und temporären MitarbeiterInnen in den Abteilungen Events, Marketing & Kommunikation, Verwaltung & Mitgliederverwaltung, Personalwesen und Fundraising. 

Caroline

Projekte & Koordination Waadt

Caroline ist umweltbewusst geworden und hat sich während ihres Aufenthalts in Venedig im Jahr 2018 im Rahmen ihres Psychologiestudiums mit der Abfallproblematik beschäftigt. Nachdem sie einige Veränderungen in ihrem Konsumverhalten vorgenommen hat, möchte sie sich in größerem Umfang engagieren. So kam sie zu ZeroWaste Switzerland, zunächst als Freiwillige und seit September 2023 als Projektbeauftragte. Parallel dazu absolviert sie eine Ausbildung zum eidgenössischen Fachausweis als Umweltberaterin, wodurch sie immer mehr über diese spannende Thematik lernt!

Aurelie

Geschäftsleitung

Voller Bedenken hinsichtlich der Umwelt entdeckte Aurélie Zero Waste als eine Möglichkeit, konkrete Massnahmen zur Verringerung ihrer Umweltauswirkungen zu ergreifen, aber auch ihre Einkäufe (oder Kaufverweigerung) zu einem militanten Akt zu machen, um die Gesellschaft als Ganzes zu bewegen. Als ausgebildete Lebensmittelingenieurin hat sie in verschiedenen Berufen gearbeitet. Sie kümmert sich auch um Männer und Frauen und interessiert sich für Managementmethoden, die für den Einzelnen erfüllter sind, wie z.B. die Holacratie, in der sie ausgebildet wurde.

Natalie

Geschäftsleitung

Umgesattelt zur Umweltberaterin, mit erfolgreicher langjähriger Erfahrung in Marketing & Kommunikation, ist Natalie heute aktiv in verschiedenen Vereinen, welche sich für den Schutz und die Erhaltung von Natur und Landschaft einsetzen. Sie war immer schon sensibel für Umweltbelange, trennt ihre Abfälle, recycelt, lehnt Plastiksäcke ab, braucht nicht zu viel Wasser, aber der Auslöser kam 2013 nach dem Start der „ZeroWaste“ Herausforderung.

Für Natalie, ist der beste Abfall der, welcher gar nicht erst entsteht!

Andrea

Events, Koordination Freiburg

Andrea hatte schon immer ein starkes Interesse an der Natur. Nach einer Verwaltungslaufbahn hatte sie während zweier Reisen nach Südamerika eine ökologische Initialzündung und das Bedürfnis nach einer sinnvolleren Arbeit. Sie entdeckte auch die Vorteile und die Freude daran, mit weniger zu leben und mehr zu erreichen, ohne dass es einem an etwas fehlt. 

Sie beschliesst, eine Weiterbildung zu machen, und erhält den eidgenössischen Fachausweis als Natur- und Umweltspezialistin. Sie gründet SmartElan, ihre freiberufliche Tätigkeit. Ihr Ziel ist es, mit konkreten Beispielen den Wandel hin zu einer Gesellschaft mit einem kleineren ökologischen Fussabdruck zu erleichtern.  

Rachel

Administration & membres

Ayant compris depuis fort longtemps qu’on EST la nature, Rachel a toujours veillé à ne rien gaspiller avec un bon sens paysan. C’est par le biais d’un souci de santé qu’elle s’est penchée sur les étiquettes et a été fort surprise de ce qu’elle y a lu ! Depuis, elle prend comme un challenge de traquer les perturbateurs endocriniens et comme elle le dit à ses fils : « pas besoin d’applications qui donnent le score nutritif si tu achètes des matières premières sans code barre »

Rachel a rejoint ZeroWaste avec le sentiment de pouvoir enfin partager les expériences et qu’ensemble, on est plus forts.

Alice

Fundraising & Partner

Die Agrar- und Lebensmittel-ingenieurin arbeitete mehr als 10 Jahre in der Molkereiindustrie als Logistik- und später als Qualitätsmanagerin.Im Jahr 2018 beschloss sie, ein professionelles Projekt aufzubauen, das ihrer tiefsten Überzeugung, der nachhaltigen Entwicklung, entspricht. Im Jahr 2019 hat sie die Möglichkeit, für die Stadt Carouge zu arbeiten. Sie organisiert die erste gross angelegte Mitmach- und Zero Waste-Veranstaltung für die Gemeinde.

Persönlich ist sie immer zu Fuss oder mit ihrem berühmten Trek-Velo und ihren grünen Taschen unterwegs! Seit ihrem Treffen mit ZWS hat sie sich vorgenommen, jeden Monat eine neue ZeroWaste-Gewohnheit anzunehmen.

Vanda

Training und Content

Als Naturpädagogin sensibilisiert sie seit 15 Jahren mit Begeisterung die Öffentlichkeit für verschiedene Umweltthemen. Ihre respektvolle Haltung gegenüber der Zukunft der Menschheit auf unserem Planeten spiegelt sich in ihrem täglichen Handeln wider: Sie kocht nur mit regionalen, lokalen und biologischen Produkten, spart natürliche Ressourcen und achtet auf Verschwendung.
Ihr Motto lautet: “Nachhaltiges Leben ist nicht langweilig oder anstrengend, es kann Spass machen, bunt, inspirierend und einfach sein”.

Lucie Crisinel

Kommunikation

Lucie war schon als Kind sensibel für den Zustand der Welt und hat sich immer über die herrschende Untätigkeit gewundert. Als erster Job als Erzieherin genoss sie es, die Welt durch Kinderaugen zu sehen. Sie absolvierte ein Studium an die Universität, um sich in ihrer grossen Liebe, dem Schreiben, und in Kommunikation zu üben. Sie entschied sich auch für Ethnologie, um die Welt und ihre Bewohner mit etwas mehr Abstand zu betrachten, und Kunstgeschichte, um ein Auge auf das zu haben, was der Mensch an Schönem schaffen kann. Und da ihr das Lernen Spass macht und sie sich noch stärker für den Erhalt der Natur einsetzen möchte, macht sie den WWF-Lehrgang als Umweltberaterin. Nach einer kurzen Babypause schloss sie sich mit unsagbarem Glück dem Team von ZeroWaste Switzerland als Kommunikationsbeauftragte an.